Anzeige

Rasenmäher Wolf Scooter Pro Motor geht aus wenn warm

  • Anzeige

    Moin,


    wie schon unter meiner Vorstellung geschrieben, gleich mein erstes Problem.


    Gerät

    Wolf Scooter Pro (schon von MTD)

    Motor 4P90JHB


    Den Mäher konnte ich vor drei Jahren günstig gebraucht erwerben, kein Wartungsstau und insofern hat er bis letzten Herbst einwandfrei funktioniert. Regelmäßiger Ölwechsel, prüfen Luftfilter etc. etc. versteht sich von selbst. Im letzten Herbst plötzlich kein Zündunke mehr, ein defektes Zündmodul legte den Mäher still. Dieses habe ich ersetzt und alles war wieder OK.


    Dieses Frühjahr, Ölwechsel etc. und eine neue Zündkerze (alles vom Vertragshändler erworben). Seit dem nur Probleme, die letzten ca. 60m² schaffte er nicht mehr, Fehlzündungen ohne Ende und dann ging der Motor aus. Zündmodul vorsichtshalber geprüft, ist OK. Die Kerze war mir eindeutig zu Weiß, eine kurze Recherche ergab einen falschen Wärmewert (Kerze vom Fachhändler!), also erst einmal die alte Kerze wieder verbaut (war eigentlich noch gut, aber eine neue war besorgt).


    Immerhin mäht er problemlos die ganze Fläche, schafft es aber nicht mehr bis in die Garage. Keine hörbaren Fehlzündungen, ruckelt aber so zwei bis drei mal kurz und dann ist der Motor aus. 10 Minuten Abkühlen reicht und er läuft wieder, zumindest kurzzeitig. Evtl. sollte ich mal das Ventilspiel prüfen, oder habt Ihr noch andere Ideen, mir gehen diese langsam aus.


    Beste Grüße


    Peter

  • Hi ,

    Frage eins , welches Einstellmaß hast Du beim Einbau der Zündspule genommen ? 0,30 mm

    zwei , welche Zündkerze hast Du vom Händler bekommen ? sollte eine RC12YC sein bei Langgewinde .

    drei , ist eventuell dein Tankverschluss ZU . Neuer Tankdeckel .

    vier , Ventilspiel 15 beide stramm

  • Moin,


    herzlichen Dank für Deine Antwort.


    Ich hatte vorher mit einer Fühlerlehre gemessen und kam auf 0,3mm, so wurde dann auch die neue Zündspule montiert.


    Die verkaufte Kerze hat nur eine MTD Nummer aufgedruckt ( 751-14437), keinen Hersteller, auch nicht auf dem Karton. Hat Langgewinde, vorgezogene Elektrode und auch der Elektrodenabstand passt.


    Tankdeckel mag ich fast ausschließen, dafür läuft er eigentlich zu lange bevor der Fehler auftritt. Trotzdem werde ich das mal testen.


    OK, ich werde mal die Tage das Ventilspiel prüfen, schaden tut es auf keinen Fall.


    Beste Grüße
    Peter

  • Anzeige