Anzeige

Stihl MS260 - Steuerzeiten und Quetschkante für Nachbauzylinder

  • Anzeige

    Moin zusammen,
    ich bin neu hier im Forum, daher bitte ich um Verständnis, falls das Thema schon mal diskutiert wurde. Ich habe es nicht gefunden.

    Nun zu meiner Frage:

    Ich habe eine Stihl MS260 bei der der originale Zylinder defekt ist.
    Nun habe ich mir in der Bucht (Ebay) einen Ersatzzylinder (44mm) bestellt. Das ist bereits der zweite Nachbauzylinder, den ich verbaue.
    Der Erste läuft ganz gut, allerdings sind mir beim Einbau natürlich auch die Fertigungstoleranzen aufgefallen. Die Reparatur war mitten im Winter in der Forstarbeit, daher war keine Zeit für Optimierungen.

    Bei diesem möchte ich allerdings das Optimum herausholen. Es handelt sich, wie schon geschrieben, um einen Nachbauzylinder mit Nikasilbeschichtung.


    Hat jemand von euch die (idealen) Steuerzeiten für den Zylinder und ggf. auch das Maß der Quetschkante?
    Ich würde beides gern Kontrollieren und ggf. anpassen.


    Und gibt es Insidertipps, was der guten MS260 noch etwas Langlebigkeit verpasst?

    Zuletzt: Wir fahren alle unsere Maschinen auf 1:50 Teilsynthetisch.



    Freue mich auf Eure Tipps und Anregungen.

    MfG

  • Die Steuerzeiten die sich im Zylinder ergeben.
    Freigeben der Einlass- bzw. Auslassöffnungen und die Dauer der Öffnung in Grad gemessen.

    Gemessen an der 360Grad Scheibe am Polrad. Wie viel Grad nach OT öffnet der Auslasskanal, wie viel Grad danach öffnen die Einlasskanäle und wie viel Grad nach UT sind erst die Einlasskanäle und dann der Auslasskanal wieder geschlossen.


    Das sind die Steuerzeiten im 2-Takt Zylinder.

    Je nach Stärke der FuDi des Zylinders variieren diese schon um ein paar Grad, wenn man jetzt noch optimal nachmisst, nachberechnet und mit dem Dremel die Fenster entweder nach Oben oder nach Unten weiter öffnet, ergeben sich ja längere Einlasszeiten.
    Dieses optmal getimed, macht einen 2-Takt Zylinder sehr drehfreudig und zugleich haltbar.


    Ich hatte gehofft, dass sich schon mal jemand damit auseinander gesetzt hat. :D


    Mal als kleines Add-On:

    http://www.race-base.com/2t-tools/steuerzeit/

  • Anzeige

  • Ich hatte gehofft, dass sich schon mal jemand damit auseinander gesetzt hat. :D

    Was Steuerzeiten sind ist mir schon bewusst. Habe mich etwas unglücklich ausgedrückt. Mir ist allerdings noch nie jemand untergekommen, der Steuerzeiten bei einer Motorsäge verändern/einstellen möchte. Das was du beschreibst geht schon in Richtung Tuning.


    Hier bin ich nicht genug im Thema um dir Hilfestellung zu geben. Ich bin schon froh wenn das Waldmoped einfach nur läuft und zuverlässig seine Arbeit verrichtet.8)

  • Anzeige

  • Ich kann mir irgendwie schlecht vorstellen, dass man nur anhand der Steuerzeiten noch mehr Leistung aus den Geräten heraus holen kann. Ich denke, dass die Ingenieure von Stihl da schon das Maximum heraus holen.


    Grüßle

    ▬|█████████|▬ This Nudelholz. Copy it into your profile to make better Kuchens or other Teigprodukte!

  • Hi,

    aus einer Kettensäge lässt sich schon einiges rausholen .Sieh Dir mal die Kettensägen Meisterschaften an was die aus einem Waldmoped alles machen.Hochgetunt bis geht nich mehr.Allerdings hier im Forum ist er wahrscheinlich in der falschen Rubrik.

  • Anzeige

  • Sehe ich auch so. Eigenbauten nach Strich und Faden :D und ja hier wirst du glaube ich kaum einen Fichtenmopedtuner finden. Das ist ne ganz eigene Gesellschaft, schätze ich

    ▬|█████████|▬ This Nudelholz. Copy it into your profile to make better Kuchens or other Teigprodukte!