Anzeige

Rudi-Mentaer Vollmeißel

  • Männlich
  • 40
  • aus pforzheim
  • Mitglied seit 21. September 2018
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
282
Bilder
42
Erhaltene Reaktionen
26
Punkte
2.276
Trophäen
7
Profil-Aufrufe
394
  • Hallo Danke für die Hilfe. Das Problem liegt das der Leerlauf ( Schildkröte) bei 4200 Umdrehungen ist.Der Vergaser reagiert nicht, bei den beiden Einstellschrauben. Ich habe es bei beiden probiert. Die minimale Umdrehung ist 4200 weiter bringe ich diesen Vergaser nicht runter. Bei Hase die höere Geschwindigkeit liegt bei so. 6800 Umdrehungen. Gasseilzug zum Nachlassen auch schon probiert. Vergaser komplett gereinigt mit den Düsen und mit Stahlbürstendraht die Löcher gereinigt. Ausserdem Ultraschallbad, und komplett durchgebasen mit dem Kopressor.

    Wo könnte der Fehler Liegen.

    Danke.

    • Ich werde den Verdacht nicht los, dass da etwas klemmt. Evtl eine Feder oder etwas ist nicht da eingehangen, wo es ingehört

  • Model.... 256707

    Type...0138-01

    Code...90103111

    • Hallo :)


      Ich bin jetzt eine Weile nicht mehr im Forum gewesen und hab deswegen komplett den Faden verloren.

      Hat sich dein Problem Lösen lassen? Ich weiß ehrlich gesagt nicht mehr, worum es eigentlich im Grunde ging :(


      Trotzdem viele Grüße und ein schönes Ostern

  • Hallo

    Ist ein 10 HP Motor

    • Moin moin!


      Das bringt mich jetzt nur bedingt weiter.

      Für akkurate Einschätzung brauche ich vom Motor genaue Daten. Nicht wieviel PS oder sonstiges sondern eine Modellnummer, die normalerweise auf jedem Motor zu finden ist.

      Entweder auf einem Aufkleber, eingeprägt oder eingelasert.


      Bei Briggs&Stratton ist das zum beispiel: 9p602-0002-H1


      Honda Motoren haben zb eine GCV, GXV oder GSV Bezeichnung mit Zusätzen.


      Oder fotografiere alles, was auf dem Motor zu finden ist und setze es ins Forum.

      Aber nur, was auf dem Motor selbst steht. Denn das ist von Bedeutung, nicht, was auf dem Gerätegehäuse steht