Anzeige

Sabo 54 Vario Rasenmäher Keilriemenscheibe wechseln

  • Anzeige

    Hallo zusammen

    ich habe Probleme beim Ausbau der Keilriemenscheibe (also das Teil mit der Druckfeder für den Fahrantrieb). Die M6 Schraube habe ich herausgeschraubt, jetzt bekomme ich die alte Scheibe nicht vom Getriebe abgezogen. So wie ich das am Ersatzteil sehe, hat das gut Stück einen Innenkegel und ist dann ja offensichtlich am Getriebe aufgesteckt und mit der M6 Schraube gesichert. Ich verstehe das so, dass ich die M6 Schraube entfernen muss und dann durch das M8 Durchgangsloch eine M8 Schraube (eigentlich logisch) als Abdrückschraube zugrunde drehen muss. Leider löst sich die Scheibe am Kegel nicht. Habe ich das ganze System nicht verstanden oder ist das Ding einfach nur "festgegammelt"?

    Danke für eure Hilfe und Gruß aus dem schönen OWL. 😃

  • Hi ,

    ich glaube nicht an das festgegammelt . Wenn Du alles soweit abhast dass Du nur noch den 6kant siehst , gib im unteren Bereich ein paar Hammerschläge drauf , da es konisch draufsitzt . Du kannst auch das ganze vorher mit etwas WD40 einsprühen .

  • Anzeige

  • Danke für eure Antworten. Der Tipp mit dem WD40 und "leichten mechanischen Argumenten" hat geholfen. Mit neuer Scheibe und neuem Riemen läuft der Mäher wieder auf "Hase". Es ging nur noch Schildkröte, das ist beim Mähen aber nicht so ganz meine Geschwindigkeit. 😉

  • Justfendt

    Hat den Titel des Themas von „Sabo 54 vario Keilriemenscheibe wechseln“ zu „Sabo 54 Vario Rasenmäher Keilriemenscheibe wechseln“ geändert.