Rasenmäher startet nicht mehr

  • Moin,


    ich hab einen MTD Rasenmäher von einem Bekannten übernommen, der lief letztes Jahr auch einwandfrei, nur jetzt durch den Jahreswechsel allerdings nicht mehr. Ich hatte erst die Zündkerze in Betracht gezogen und diese getauscht, allerdings ohne Erfolg. Dann hatte ich bemerkt, dass bei der Zündspule beim Stecker das Kabel ein Stück weit abisoliert war. Also, neue identische Zündspule bestellt und eingebaut, immer noch kein Erfolg. Habe bereits den Vergaser einmal auseinander gebaut und gereinigt + Benzin abgelassen + frisch gezapftes eingefüllt. Mit Bremsenreiniger bekomme ich ihn ebenfalls nich mal ein wenig gestartet... Laut meinem Kumpel, könnte der zündfunke eventuell etwas zu schwach sein? Öl ist drauf und Messer kann frei drehen. Was kann ich sonst noch ausprobieren, bevor ich aufgebe und das Teil zur Werkstatt bringe. Kann mir schwer vorstellen, wie ein Rasenmäher in so kurzer Zeit sich kaputt stehen kann..


    Mfg

  • Ist ein OHV Motor. Ist der zündkeil neben dem Schwungrad, oder unterhalb? Sorry, bin noch recht frisch in dem Gebiet unterwegs und kenne noch nich jedes Teil am Rasenmäher😬