Anzeige

Pumpe mit Wasser auffüllen?

  • Anzeige

    Hallo, ich bin neu was Garten usw. angeht. Wir haben vor kurzem einen Kleingarten übernommen wo bereits ein Hauswasserwerk Installiert ist. Wir bekommen die Pumpe jedoch nicht zum Laufen. Der Motor gibt zwar Geräusche von sich aber es kommt kein Wasser. Der vorherige Besitzer ist schlecht zu erreichen und gibt wenig Auskünfte und ist immer kurz angebunden. Ich habe ehrlich gesagt keine Lust dem hinterher zu laufen. Deswegen die Frage eines "Anfängers", muss ich dort irgendwo Wasser einfüllen oder liegt es eventuell an etwas anderem? Ich würde mich sehr freuen wenn mir jemand helfen könnte.


    Jakob

  • Grüß dich Jaykoob. Bei den meisten Hauswasserwerken musst du vorne im der Pumpengehäuse Wasser einfüllen damit sie einen Sog erzeugen kann. Über diesen Sog wird dann das Wasser aus dem Brunnen angesaugt. Ansonsten einfach mal den Hersteller und Typ angeben, dann schauen wir ob es nicht irgendwo eine Benutzeranleitung gibt.

  • Hey Jaykoob,


    dann begrüße ich dich erstmal recht herzlich in der Welt der Kleingärten :thumbup:


    Genau, alsao meistens muss schon Wasser enthalten sein, damit überhaupt ein Sog entstehen kann. Die meisten Gartengeräte lassen sich einfach googlen und dann bekommt man meistens einen Eintrag zur Bedienungsanleitung (wenn nicht, eventuell mal den Hersteller anschreiben - die sind meistens recht kooperativ, zumindest hab ich die Erfahrung gemacht) und im allerschlimmsten Fall, falls das Hauswasserwerk doch kaputt sein sollte, dann gibt es inzwischen schon "recht günstig" (zumindest für die Größe, die du vermutlich benötigst) Ersatz. :)


    Liebe Grüße und ich drücke die Daumen, dass da doch nichts kaputt ist

  • Anzeige

  • Hallo, ich danke euch für eure Antworten. Das Kleingärtnertum ist schon aufregend, verbunden mit vielen neuen Eindrücken und auch "interessanten" Nachbarn... hihihi.


    Ich habe mir die Wasserpumpe noch mal angeschaut und konnte nur sehr wenig darauf lesen. Was noch gut leserlich war ist der Name Güde HWW, leider sieht sie von außen nicht mehr schön aus. Der Vorbesitzer hat den Garten und die Geräte die wir übernommen haben nicht gut behandelt. Ich habe bereits versucht mit Wasser einen Sog zu erzeugen, leider ohne Erfolg. Es hört sich auch nicht so an als ob die Pumpe dreht. Sie brummt nur vor sich hin. Für mich als Laie ist das auch nicht ganz einfach zu erkennen.


    Ich schätze ich werde nicht um eine Neuanschaffung herum kommen.

  • Anzeige

  • Na Michi, wenn du viel rumschraubst, dann ist auch das mit der Pumpe was für dich :) Es ist auf jeden Fall machbar und nicht schwer das Gehäuse zu öffnen. Schwieriger wird es sein, dass Problem zu finden, aber ich denke ein Versuch ist es wert. Vielleicht hilft dir das hier weiter: kreiselpumpe.org/kreiselpumpe-reparieren. Dreht sich der Motor noch? Wenn ja, überprüfe dann mal das Schaufelrad oder es liegt an der Kavitation oder der Antriebswelle. Sag Bescheid wenn du noch Unterstützung brauchst.

  • Hi Anathol, schön, dass du dich so schnelle meldest.


    Da hast du auch schon gleich Hausaufgaben für mich :D:D:D


    Ich werde mir am Abend alles durchlesen, bin gespannt wie viel ich davon verstehe :D


    Ich denke ich werde mir tatsächlich mal am Wochenende die Pumpe genauer ansehen. Der Motor dreht sich noch auf jeden Fall!


    Danke!
    Michi

  • Anzeige

  • und, wieviel hast Du davon verstanden :P?