Big Wheeler 460 Trike verliert Öl

  • Hallo, ich habe seit 5 Jahren diesen Rasenmäher, bin auch recht zufrieden!

    Seit Ende letzter Saison verliert er aber Öl. Ich hatte es mit neuer Dichtung versucht... hat nicht lange geholfen und nun noch mal zusätzlich mit Dichtmasse. So was geht ja immer kaputt, wenn man die Geräte braucht.....

    Er drückt das Öl an der Gehäusedichtung nach vorn raus. Mir kommt es auch so vor, als hätte er relativ viel drück im Kurbelgehäuse, also wenn man den Messstab raus dreht.

    An was könnte das liegen, bin zwar Kfz-Mechaniker, aber so'n Rasenmäher ist ja doch was anderes.....

    Danke für die Hilfestellung

    Ulli


    motorgeraete-forum.de/wcf/index.php?attachment/342/motorgeraete-forum.de/wcf/index.php?attachment/344/motorgeraete-forum.de/wcf/index.php?attachment/343/

  • Wo drückt das Öl raus, am Ventildeckel?


    Welche Dichtung hast Du gewechselt, die vom Ventildeckel? Dann müsste normal gut sein.

    Wenn Du kein KfZler wärst würde ich sagen Zuviel Öl aufgefüllt, oder Ventildeckel schliesst nicht passgenau ab.

  • Hallo Ulli,

    vorab mal eins : es ist unwichtig was für eine Kiste Du hast , sondern was für einen Motor . Es wäre leichter Dir dann weiter zu helfen . Bei einem B&S Motor kann es passieren , dass die Motorentlüftung zu ist , denn dann drückt er Öl aus Dichtung oder Simmerringe .( klar ? )

    Wenn Du die Dichtung vom Motor erneuert hast ,war eventuell Dein Fehler dass Du zuviel Dichtungsmasse genommen hast und sich die Dichtung verschoben hat , und jetzt kann da Öl austreten .

    Motor raus , Dichtung erneuen , Prüfen ob Fläche plan ist , und keine alten Dichtungs Reste mehr drauf sind ,oder Beschädigungen vorhanden sind.

    mfG

  • also das mit dem zu Faul, will ich mal überlesen, wenn keine neue Dichtung da ist und der Mäher benötigt wird, kann ich keine Woche auf neue Dichtung warten...

    Er war das ganze letzte Jahr dicht, da die Reparatur Anfang 2018 war!

    Ich kenn mich mit dem Mäher und Motoren nicht weiter aus, und weiß auch nicht was das genau für einer ist. Wo haben die denn die Entlüftung? Danke für Sinnvolle Hinweise und Hilfestellungen.

  • Post by aliah ().

    This post was deleted by the author themselves ().
  • So, jetzt hab ich noch mal geschaut...

    Wenn der Motor läuft kommt aus dem kleinen Schlauch, der unter dem Schwungrad raus kommt, ein leichtes lüftchen.... der geht dann an Vergaser....

    Wenn ich leicht in Ölmessstab Puste, kommt da auch Luft aus dem Schlauch zum Vergaser..... also sollte die Entlüftung ja in Ordnung sein.

    So lange der Motor läuft, verliert er auch kein Öl, erst wenn ich ihn anstelle, läuft vorn unterm Zylinder an der Kürbelgehäuse Dichtung Öl raus.... nicht grad wenig.....

  • Das hat nix mit Entlüftung zu tun, Tatsache ist das die Kurbelgehäusedichtung nicht richtig abschliesst.


    Bau den Motor ab nimm die Dichtung raus und vor allem kratz den Schmodder weg den Du draufgeschmiert hast.

    Durch die Dichtmasse kriegst Du die Dichtung nie richtig Plan, wird bei dem Chinamotor ohnehin schon schwierig sein.


    Richtig sauber machen,Dichtung drauf und gut ist.

  • Hi,

    mal nen kleiner Tipp !

    Auch wenn Du Dich nicht besonders auskennst , dann mach doch einfach mal Fotos von : vorn ,hinten ,seitlich .

    Wenn Du hier im Forum schon Hilfe suchst , kannst Du sie selbstverständlich auch bekommen .

    Nur : Beschreibungen von Problemen und gerademal ein Foto ist für meine Begriffe etwas mager ( sorry )

    Denn : es sind hier auch User die Dir schneller und genauer sagen können wo man eventuell Ersatzteile besorgen kann.

    mfg

  • Hi,

    wenn mich nicht alles Täuscht ist das ein GGP Motor .( sorry, Chinaschrott ) weil es eine ganze Zeit kaum Ersatzteile im einzelnen gab .Mittlerweile hat sich das Ganze etwas verbessert . Allerdings müsstest Du zu einem Fachhändler gehen um Teile zu bekommen .