Herkules Mäher mit Briggs & Stratton 128 807 2009 Vergaser/ Primer Funktion

  • Moin moin,


    ich bin der Neue hier...


    Ich habe eine bzw sogar 2 Fragen zu dem Herkules Mäher mit dem Motor 128807 2009.


    Hab' den Mäher für 15 € aus der Bucht, ist schon etwas älter, aber Alugehäuse. Also was für die Ewigkeit.


    Der Motor startet nicht, ich habe den Versager neu bestellt weil 1. der Ölstand zu hoch war, 2. ein Gewinde im Luftfilterflansch ausgenudelt, dadurch die Dichtung zerfetzt bzw undicht.


    Mir ist die Funktion des Primers nicht ganz klar. Der sitzt ja in der Kunststoffhalterung des Luftfilters "nach vorn".


    Saugt der Ball den Kraftstoff aus der Schwimmerkammer hoch? Wenn ja würde das erklären das eben diese zerriebene, zerfetzte Dichtung die Ursache ist das er nicht läuft/ startet.


    Da hat halt jemand das Gewinde zerstört...


    Ich habe einen 2. Mäher Ibea 530 mit identischer Vergaseranlage geschenkt bekommen, der läuft topp. 3 x pumpen, 1 x ziehen. Läuft.


    Danke im Vorwege...

  • Hallo Verratnix,

    eine Antwort zur Funktion der Primers: Beim drücken des Briggs-Primers wird über einen Kanal Luft in die Schwimmerkammer gedrückt. Durch den entstehenden Überdruck wird über die Hauptdüse direkt Benzin in den Ansaugkanal gespritzt. Bei abgenommenen Luftfilter kann man das auch sehen. Der Primerball hat in der Mitte ein kleines Loch, über dieses Loch wird die Schwimmerkammer belüftet. Das Loch verschließt der Finger automatisch beim Primen/Pumpen. Wenn man bei laufendem Motor den Finger auf das Loch legt, geht der Motor aus oder stottert zumindest, weil in der Schwimmerkammer kein Druckausgleich mit dem Umgebungsdruck stattfinden kann, und kein Benzin mehr durch die Hauptdüse gezogen wird.

    Wenn das Luftfiltergehäuse nicht sauber auf dem Vergaser sitzt bzw. die Dichtung schlecht ist, wird die Luft vom Primerball nicht oder nicht vollständig in dieSchwimmerkammer befördert und somit auch kein Benzin in den Ansaugkanal--> keine Primerfunktion --> keine Starthilfe.

  • Ah...ok...super erklärt, Danke :thumbup:


    Hab' den Vergaser ersetzt, ganze 18,41 €. War ja ein Gewinde und die Dichtung defekt.


    Läuft...


    Noch 'ne Frage, der hatte mal E Start. Batterie, Kabelsatz, Relais (?), Startschloss fehlt alles.


    Finde da auch nichts in der Teileliste oder bin ich zu doof? Kann jemand helfen?