Anzeige

Solo Primo 546 mit Anlasser mit dem Motor ES 40 .

  • Anzeige

    Hallo, ich habe mir heute einen gebrauchten Solo Primo 546 mit Anlasser gekauft.

    Dazu hätte ich einige Fragen.

    Wie schaut es mit Ersatzteilen für diesen Rasenmäher so aus?

    Da der Typ schon einige Jahre alt ist.

    Könnt Ihr mir dazu vielleicht was sagen, ob das eine gute Marke ist....

    Ich benötige hierfür noch einige Teile.


    Vielen dank.

  • moin moin


    Gutes kleines wendiges Gerät welches mir an und an noch in die Finger kommt. Teile werden weniger aber es geht selten was kaputt wenn man es gut behandelt. Motor ist bei Pflege zuverlässig


    Gruß

    ▬|█████████|▬ This Nudelholz. Copy it into your profile to make better Kuchens or other Teigprodukte!

  • Anzeige

  • Das ist ein super Gerät, wollte es mir selber schon immer mal kaufen, leider ist es kaum noch erhältlich. Die Primos werden ja seit 2017 nicht mehr produziert. Wegen der ET-Versorgung würde ich mir begrenzt Sorgen machen. Alko gibt so viel ich weiß 7 Jahre ET-Garantie nach Auslaufen eines Produktes. Das wäre in diesem Fall 2024. So viel ich weiß sind die ET der älteren größtenteils mit den neueren Primos gleich. Beim Motor sehe ich bei den ET an sich keine großen Probleme. Außer natürlich die Lieferkettenproblematik. Denn die hat gerade bei den Motoren schon ziemlich zugeschlagen.

  • Anzeige

  • Falls vorhanden, findest du das Baujahr auf dem Typenschild. Ist in der Regel auf dem Gehäuse hinter dem Motor.

    Manchmal auch an der Seite des Gehäuses.

    Kommt drauf an, ob du parallel dazu einen Handseilstart hast. Bei den älteren Modellen war das meist noch der Fall, aber auch nicht immer.

  • Hallo vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Ja der Rasenmäher hat auch einen Handstarter.


    Heute hab ich den Vergaser gereinigt , war ziemlich mit altem Sprit verklebt, und eine neue Zündkerze gekauft.

    Springt leider nicht an.

    Habe etwas Sprit in den Tank, und Startpilot versucht, leider nicht angesprungen.

    Zündfunken ist vorhanden.

    An was könnte das den liegen, das der Motor nicht anspringen will.


    Habt ihr schon mal den Handstarter abmontiert, und mit einer Nuss und Bohrmaschine gestartet?


    Lädt eigentlich die Batterie sich über den Motor auf, für den Elektrostarter ?


    An meinem Rasenmäher wurde der Bremshebel oben am Griff abmontiert.

    Ich habe das unten zum Test über brückt mit einem Stück Holz, das müsste doch reichen, um den Rasenmäher zu starten.



    Vielen Dank

  • Anzeige

  • Sehr wahrscheinlich ist der Vergaser immer noch irgendwie dreckig. Bei richtigen verharzten Vergasern bekommt das manchmal nichtmal im Ultraschallbad sauber. Da hilft bloß Düse tauschen oder Vergaser tauschen. Ich gehe stark davon aus, das es bei dir daran liegt. Wenn ein Zündfunke da ist, kann man davon ausgehen das logischerweise kein Zündungsproblem vorliegt. Dann bleibt eigentlich nur noch ein Treibsstoffproblem übrig.

    Für die Batterie gibt es ein Ladegerät oder sollte es geben.


    Zum Handstarter kann ich nur sagen, das ich so etwas noch nicht probiert habe. Ob es empfehlenswert ist muss jeder selber wissen.


    Sofern dann Spannung auf dem Zug liegt, kann es provisorisch zum starten funktionieren.

  • Hallo jetzt melde ich mich Mal wieder.

    Es ist einige Zeit vergangen, hier Mal ein paar Fotos und dazu fragen.


    Zündspule, bekomme keinen Funken hin, dachte es liegt am Stecker, leider nicht.

    Bekomme ich diese noch neu ? Weis das jemand zufällig ?

    Vom Antrieb ist der Zug gerissen, wie kommt man da ran, was muss noch abmontiert werden? ( Bild 3 ).

    Es fehlt ja der Hebel für den Antrieb? ( Bild 5)

    Wie wird der Zug im Letzen Bild eingehängt? ( Bild 6)

    Einmal editiert, zuletzt von Micke1 () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Micke1 mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Anzeige

  • Anzeige

  • Habe jetzt tatsächlich was gefunden, läuft bei anderen Herstellen unter Bremmszug.

    Jetzt wollte ich den Mal mit einem Schlagschrauber anmachen, aber der Motor dreht sich nicht leicht.

    Ist das ein gutes Zeichen?

    Wieviel Kompression sollte der den haben, im Kalten Zustand?

  • Anzeige