Anzeige

Aufsitzmäher Husqvarna CTH 126 geht aus

  • Anzeige

    Hallo, vielleicht könnt ihr mir helfen.

    Ich habe einen Husqvarna CTH 126 Rasentraktor. Seit neuesten geht er aus wenn ich das Mähwerk einschalte.

    Es liegt weder an der elektronischen Messerkupplung, noch am Riementrieb, jede Laufrolle bis zum Messer, ist alles leichtgängig, das habe ich kontrolliert.

    Motor läuft sauber, fahren tut er ganz normal. Nur geht er aus sobald ich das Mähwerk einschalte. Ich vermute was elektrisches, wahrscheinlich irgendeine Sicherheitsschaltung.. ich wollte beim Sitzschalter anfangen, dieser funktioniert beim bloßen Motorlauf normal, aber mich verunsichert das dieser 4 Kabelanschlüsse hat.

    Kann mir jemand sagen welche Kontakte bei diesem Schalter geschlossen sein müssen wenn dieser gedrückt wird?

    Möchte ungern 30eur zum probieren ausgeben wenn sich das messen lässt, aber leider ist Elektrik nicht mein Ding, und der Schaltplan für mich nicht lesbar.


    Danke für eure Hilfe

  • Hab weiter gesucht...

    Dachte mir, die Scheinwerfer laufen auch mit 12v und wenn ich diese anschalte geht der Motor nicht aus, also habe ich den Stecker der Messerkupplung mit den Kabeln der Lampen verbunden... Ohne Motor zu starten klappt das auch, die Kupplung schließt , was auch deutlich durch das klack-geräusch zu hören ist . Habe Motor gestartet und wieder das selbe, er geht aus...


    Diesmal eine alte Batterie geholt die noch genug Saft hatte... Die Messerkupplung extern an 12v angeschlossen, und siehe da, der Motor bleibt an und Mähwerk läuft auch....


    Bin ratlos, kann das auch an der wirklich alten Batterie liegen? Obwohl zum Starten reicht der Saft ja auch noch..

  • Ich denke du hast die Lösung schon gefunden. Ich würde dir aber vorschlagen, deine Batterie mal durchzumessen und dann ggf. aufzuladen(falls möglich). Ansonsten eben neu kaufen. Aber es kann schon sein das die Kraft nicht mehr ausreicht um das Mähwerk zu starten.

  • Anzeige