Anzeige

Sabre 1336HR (Castelgarden JP92 Hydro, John Deere) Rechts-/Linksgewinde - Messer schärfen/tauschen

  • Anzeige

    Hallo Leute,

    habe von meinem Schwiegervater oben genannten Aufsitzmäher

    (John Deere/Sabre 1336HR, Castelgarden JP92 Hydro, 13HP, Bj. `99)

    bekommen.

    Nun habe ich wg. gerissenen Riemen vom Mähwerk dieses demontiert und will dazu gerne die 2 Messer einmal schärfen, später auch mal tauschen.

    Es ist mein erster Aufsitzmäher, das Mähdeck (92cm) fand ich recht easy zu demontieren - aber zur eigentlichen Frage:

    Wenn ich auf dem Trecker sitze in Fahrtrichtung bei montiertem Mähdeck, welches Messer (li/re) hat welches Gewinde zum lösen der Messer - also Rechts-/oder Linksgewinde.

    In der Bedienungsanleitung steht def. nichts - im Internet ist auch nichts eindeutig zu finden.

    Ansonsten muss ich es ausprobieren - da die Schrauben aber wahrscheinlich etwas festgegammelt sind und man zum lösen schon gewisse Kraft aufbringen muss, besteht die Gefahr das ich von Anfang an in die falsche Richtung drehe und die Schrauben schlimmstenfalls abreisse.

    Dann noch eine Frage: In der Betriebsanleitung steht definitiv, das man den Trecker senkrecht stellen kann/darf, also quasi Fangkorb abhängen und senkrecht stellen - zum einen das man ihn platzsparend über Winter in die Garage stellt oder zu Reinigungs-/Wartungszwecken. Voraussetzung ist, das nur höchstens 2 Liter Benzin im Tank sind. Es ist keinesfalls die Rede davon, das man das Motoröl vorher ablassen muss oder das es auslaufen würde.

    Weiß da einer was von - den so richtig traue ich mich nicht wg. dem Öl, aber geil wäre es schon zwecks diverser Arbeiten am Mäher....

    Besten dank im voraus

    Willi

  • Moin Willi, willkommen im Forum.


    Das mit den Schrauben ist recht simpel. Die Schraube die in Fahrtrichtung links sitzt hat Rechtsgewinde und die, die in Fahrtrichtung rechts sitz hat entsprechendes Linksgewinde. Je nach alter des Mähers sitzen die schrauben und auch der Messerhalter aufgrund von Verwitterung und Korrosionen knackefest. Macht vielleicht Sinn sich hier schon mal nach Ersatz umzugucken. Der Castelgarden ist ein "allerwelts" Rasenmäher. Passende Ersatzteile gibt es glücklicherweise aufgrund der damaligen hohen Produktionszahlen an jeder Hausecke.


    Bei John Deere kannst du die Ersatzteilliste ohne Login einsehen.


    Falls du in den Genuss kommen solltest Teile tauschen zu müssen, gibt es die Teile wie gesagt bei jedem Gartengerätehändler. Wobei das momentan durch die Kiese ausch schwieriger werden dürfte. Bei uns schließen, bis auf Supermärkte, sämtliche Läden. Alternativ gibt es die Teile auch bei den großen Versandhäusern.


    Hat dein John Deere 1336HR die Mulchmesser verbaut?


    Anbei mal eine kleine Aufstellung der Ersatzteile inkl. Ersatzteilnummer:


    Bezüglich platzsparend hochkant in die Ecke stellen kann ich dir leider nichts sagen. Persönlich habe ich es noch nicht ausprobieren müssen.


    Hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen.


    Grüße


  • Hallo,

    herzlichen Dank für die tolle Antwort.


    Habe die Messer ohne Probleme demontieren können.

    Es sind wohl normale Flügelmesser, kommt denen bei Amazon optisch am nächsten. Wo liegt der Unterschied zwischen den Messern, außer das sie beide Flügel haben - oder täuscht das?


    Wann wechselt man die Messerhalter, bzw. was kann bei denen kaputt gehen - die beiden Zentrierzapfen?

    Wie lange hält erfahrungsgemäß so ein Antriebs- und Mähwerksriemen.

    Unser Grundstück ist jetzt auch nicht so groß, habe mit unserem Handmäher ca. 30-40min. gebraucht.


    Naja, bin mal gespannt was so auf mich zukommt mit so einem Trecker - freue mich schon ihn wieder zu montieren, Riemen müsste morgen kommen.


    Motor läuft super, Technik/Mechanik ist auch so weit ganz gut - nur hat der Schwiegervater an der Elektrik rumgemacht. In der Nähe des Auswurfschachtes hingen zwei Kabel herum, Zündschloss ist nicht mehr aktiv trotz beider Schlüssel bzw. wurde umgangen, irgendwie hat er die zwei schwarzen Kabel vom Magnetschalter durchs Amaturenbrett geleitet und da mit nem Schalter verbunden - keine Ahnung - mehrere Lüsterklemmen an der Verkabelung im Motorraum... aber läuft, hört sich gesund an. Würde ihn gerne wieder elektrisch original machen, aber Elektrik ist nicht so meins und Schwiegervater ist leider nicht mehr da....


    Viele Grüße