Anzeige

Stiga Primo Getriebe knackt, Rückwärts fahren mit ruckeln

  • Anzeige

    Guten Abend miteinander,


    Von der Suchfunktion wurde Gebrauch gemacht und zwar im Netz und nicht nur hier, tzd bin ich nicht fündig geworden.


    ich bin seid zwei Wochen stolzer Besitzer von einem STIGA frontmulcher und zwar das Model Primo.


    auch wenn es das Einsteigermodell ist reicht es für meine Bedürfnisse.


    Beim Kauf hat alles bestens funktioniert und wir haben das gute Stück auf mein Hänger transportiert und bei mir abgeladen. So weit so gut.


    Nach zwei Wochen Standpause wollte ich den Mäher starten aber es tat sich nichts trotz eingelegter N Fahrstuffe.


    Beim runterschauen fiel mir auf, dass die Antriebskette lose rumhing also machte ich sie erneut fest. Als nächstes konnte ich den Mäher nicht rollen trotz NEUTRAL und keine getretene Feststellbremse (so als ob ein Gang feststecken würde).


    als nächstes bockte ich das gute Stück auf und hab Manuel die Hinterräder gerollt bei eingelegte Stuffe N, das ging hervorragend. Daraufhin lies sich der Mäher auch schieben und starten.


    Seitdem hab ich folgendes Problem:

    ich habe Vorerfahrungen mit andere Mäher und bin der Meinung dass die Vorwärtsgänge sehr schlecht einkuppeln.

    Wenn ich rückwärts fahren möchte geht das nur mit ein anhumpeln und stotternd des Traktors, irgendwann fängt er sich und fährt normal. Sobald ich daraufhin in den ersten Gang schalte und losfahre gibt es ein knacken/knallen. Für mich kommt das Geräusch genau unter dem Sitz, dort wo das Schaltgestänge landet.


    Hat irgendjemand schon solche Erfahrungen gemacht? Bzw. Hat jemand eine Idee was es sein könnte?


    Lg


    der Michael

  • Hi,

    ich versuchs mal , kenne aber dieses Problem nicht direkt

    fangen wir mal bei der Kette an : wieso ist sie erneut so lose und ist die Kette in einer Flucht mit den Zahnrädern .Ist die Befestigung der beiden Zahnräder fest .

    Hebe das Teil hoch , mach die kette ab und kontrolliere das mal . Lege die Kette aus ( flach hin ) und sieh nach ob sie beschädigt ist oder eventuell verdreht .

    Wenn soweit alles in Ordnung ist , vermute ich . dass an dem Getriebe innen etwas nicht stimmt .

    soweit mal was von meiner Seite .

    mfG