Anzeige

Antrieb verliert Öl

  • Anzeige

    Hallo zusammen,

    ich habe einen Rasentrecker Castelgarden 102 V2 Allrad mit 100 Betriebsstunden.


    Nun verliert er leider am Hinterantrieb Öl. D.h. wenn das Fahrzeug über Nacht geparkt ist dann ist eine Öllache hinten drunter.

    Was ist zu tun?:


    Ev. mal den Hinterantrieb mit dem Dampfstrahler richtig säubern ( Ist verölt) um dann zu sehen was undicht ist?

    Oder gleich zum "Fachmann"?

    Muss mir aber dann erst Auffahrrampen fürn Anhänger kaufen :-(


    Habt ihr irgendwelche Erfahrungen woher der Ölverlust an der Hinterachse kommen kann?

    An der Vorderachse ist alles trocken.



    Dankeschön für viele Tipps und Hilfe!

  • Servus.


    Bin auch der Meinung, wenn noch Garantie dann ab zum Händler. Und wenn nicht dann ab in die Werkstatt. Wenn Ölverlust am Hydrostat Antrieb ist, könne es an einem Simmerring liegen. Das ist erfahrungsgemäß ein großer Aufwand und in der Heimwerkstatt schwer zu stemmen

    ▬|█████████|▬ This Nudelholz. Copy it into your profile to make better Kuchens or other Teigprodukte!

  • Anzeige

  • Hallo, danke für die Antworten.

    Hab gerade den Antrieb richtig sauber gemacht und jetzt hab ich gesehen wo das öl raus kommt.


    Man sieht es auf dem Bild.


    Kann man das ev. von aussen irgendwie abdichten? Silikon oder ähnlich? Ansonsten einfach in Ruhe lassen und immer wieder Öl nachfüllen :-(


    Hat zwar nur 100 Stunden drauf - ist aber schon fast vier Jahre alt. Nix Garantie.

  • Anzeige