Anzeige

Simplicity Schneefräse 1226 EX

  • Anzeige

    Servus Allerseits.


    Meine Schneefräse Simplicity 1226 EX macht seit heute Mittag Sperenzchen. Bei volllast verweigert sie mir den Dienst. Fahre ich dagegen nur halblast oder lasse sie im Stand tuckern, ist nichts los und die Fräse schnurrt.
    Sobald der Schnee mehr als 20cm hoch ist und ich Gas gebe geht mir der Teufel aus und hat dabei diverse Fehlzündungen. Bevor ich sie neu Starten kann dauert es erst mal einige Zeit ca 15 Minuten. Beim Startvorgang gibt es wieder Fehlzündungen, sie springt dann aber an und läuft auch erstmal, bis sie wieder ackern muss.
    Was könnte das sein? Soll ich die Zündkerze mal prüfen?


    Achso, was für euch noch wichtig sein könnte... auf der Schneefräse ist ein Briggs & Stratton Motor Snow-Serie 8,5HP verbaut.


    Der Willi

  • Guten Morgen Willi,


    aus dem Stehgreif kann ich dir nicht sagen was es ist, ich würde systematisch vorgehen und als erstes Zündkerze und Luftfilter prüfen,
    Vergaser Grundeinstellung, Ölmangelabschaltung und auch das Ventilspiel könnte eine Ursache sein.